<
zurück
20.06.2019

Composites Convention am 12. und 13. Juni in Stade

Gehörten auch Sie zu den über 450 Besuchern der diesjährigen Composites Convention? Dann hat vielleicht auch Ihr Feedback zur insgesamt hervorragenden Bewertung dieser für unsere Branche so wichtigen Veranstaltung beigetragen!

Als besondere Attraktion und für viele ein Grund zum Besuch der Convention  erwies sich das diesjährige Partnerland, die Vereinigten Staaten von Amerika. Vertreter unserer Partnernetzwerke uammi (Utah Advanced Materials & Manufcturing Initiative) und ACMA (American Composites Manufacturers Association), aber auch hochrangige Vertreter  aus der Politik wie der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann oder der amerikanische Generalkonsul aus Hamburg, Rick Yoneoka trugen aktiv zum Gelingen des events bei.

Erstmals wurde die Composites Convention vom CFK Valley e.V. zusammen mit dem zukünftigen Fusionspartner Carbon Composites e. V. aus Augsburg ausgetragen. Nicht nur die Teilnehmerzahl, auch die Zahl der eingereichten abstracts für Vorträge zum Motto der Convention „Future Factory for Composites“ erreichten Rekordwerte. Die Teilnehmer eines parallel stattfindenden Workshops unseres Mitglieds Airbus Group waren in die Convention eingebunden und nutzten wie alle anderen Teilnehmer jede freie Minute für effizientes und zielführendes networking, gerade mit den Experten aus den USA. Hochinteressante Vorträge der NASA, von BMW, AIRBUS oder dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) führten zu angeregten Diskussionen im Saal des voll besetzten Stadeums und bei den zahlreichen Gelegenheiten zum informellen Netzwerken. Dazu gehörte auch die Abendveranstaltung, die mit einer ebenfalls rekordverdächtig hohen Teilnehmerzahl in den Altonaer Kaispeichern bei herrlichem Blick auf die Elbe und den Hamburger Hafen stattfand. Nichtsdestotrotz sah man die meisten Teilnehmer auch am zweiten Tag zu den Vorträgen und auf der durch viele amerikanische Aussteller bereicherten Ausstellung im Stadeum.

Eine erste Auswertung des per Fragebogen abgefragten Feedbacks unter den Teilnehmern zeigte ähnlich herausragende Ergebnisse wie in den vergangenen Jahren und wird für kommende events zu kontinuierlicher Verbesserung des Services für unsere Mitglieder und zur konstant sehr guten Qualität unserer Veranstaltungen beitragen. Wir freuen uns mit Ihnen auf das nächste Mal!