<
zurück
20.06.2019

Internationalisierungsprojekt InterSpin – Reise nach Japan bringt deutliche Projektfortschritte

Vom 25.05. – 02.06.2019 war der CFK Valley e.V. mit deutschen 6 Mitgliedern und Partnern im Rahmen des Internationalisierungsprojektes InterSpin in Japan unterwegs. Im BMBF-geförderten InterSpin-Projekt (InterSpin = „Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“) werden mit den japanischen Partnern vom Innovative Composite Center (ICC) in Kanazawa 3 technische Projekte zu den Themen CFK-Recycling, Pultrusion sowie thermoplastischer Profilfertigung initiiert.

 Für jedes der drei Projekte wurden in jeweils eintägigen Projekttreffen deutliche technische und organisatorische Fortschritte erzielt und der verbliebene Ablauf bis zur finalen Abgabe der Projektanträge Ende September wurde festgelegt. Weiterhin konnten die deutschen Projektpartner ihre zukünftigen japanischen Projektpartner durch Firmenbesuche besser kennenlernen.

 Neben den technischen Gesprächen und den Firmenbesuchen im Rahmen der Projekte wurde mit tatkräftiger Unterstützung der japanischen Außenhandelsgesellschaft JETRO sowie der Lokalregierung der Präfektur Ishikawa ein Austausch-Event organsiert. So konnten sich die deutschen und japanischen Partner aus allen Projekten besser kennenlernen. Durch die Einladung von weiteren japanischen Unternehmen mit interessanten Innovationen wurden bereits die guten Potenziale für eine langfristige, enge Zusammenarbeit mit dem ICC aufgezeigt.