<
zurück
06.02.2020

CU-Studienpreise 2020

Von: Katharina Lechler

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2020 !

CCeV Studienpreis 2019: Laudator Dr. Lars Herbeck, die Preisträger Amon Krichel und Michael Gnädinger sowie Organisatorin Katharina Lechler (v.l.n.r.) © CU

Mit der Vergabe der internationalen „CU-Studienpreise“ werden innovative Studienabschlussarbeiten (Bachelor + Master/Diplom) im Composites-Bereich gewürdigt.

Die eingereichten Arbeiten müssen sich mit Faserverbundwerkstoffen oder -technologien beschäftigen und dem hohen Stand der Entwicklung beziehungsweise den Markt- und Industrieanforderungen entsprechen.

Sie sollen anwendungsorientiert, industrierelevant und praxisbezogen sein.

 

Die CU-Studienpreise sind jeweils mit 1.000 € dotiert.

 

Es wird je ein Preis für eine Bachelorarbeit und für eine Master- bzw. Diplomarbeit vergeben.

 

 

 

Teilnahmebedingungen

 

1.     Teilnehmen können (ehemalige) Studierende von Fach- und Hochschulen/Universitäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

2.     Eingereicht werden können Bachelorarbeiten und Master- bzw. Diplomarbeiten in deutscher oder englischer Sprache.

3.   Die Arbeit kann von den Studierenden selbst eingereicht werden.

4.   Erforderliche Unterlagen, in digitaler Ausführung:

- Langfassung der Arbeit

- maximal zweiseitige Kurzfassung

                  (Gliederung der Kurzfassung:

- Ausgangssituation, Problemstellung

                  - Ergebnisse und Lösungen

                  - Nutzen und Bewertung der Arbeit nach den Kriterien:

                     Anwendungs- und Praxisrelevanz, Innovation, theoretischer und experimenteller

Anspruch - Die Bewerber sollen in ihren Zusammenfassungen explizit einzeln zu den Bewertungskriterien Stellung beziehen.)

- Lebenslauf und Lichtbild

- Einverständniserklärung (siehe nächste Seite; bitte unterschrieben zurückschicken)

5.   Der Abschluss der eingereichten Arbeit darf höchstens zwei Jahre zurückliegen. Die Arbeit     

      darf weder bei einer anderen Institution zur Prämierung eingereicht worden sein noch darf    

      sie Gegenstand einer vertraulichen Forschungsarbeit sein.

6.   Verpflichtung der Preisträger, an der Preisverleihung im Rahmen der LightCon am 23./24.06.20 in Hannover teilzunehmen und sich und das Thema der Arbeit vorzustellen und die wesentlichen Erkenntnisse der Arbeit zu präsentieren.

7.   Einverständnis gegenüber dem Composites United e.V., dass dieser das Recht erhält, den Titel der Arbeit sowie Namen und Lichtbild der Bewerber zu veröffentlichen.

 

 

Die Arbeiten sind bis zum 15. April 2020 an folgende Adresse einzureichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

katharina.lechler@composites-united.com

 

Composites United e.V.

Katharina Lechler

Ottenbecker Damm 12

D-21684 Stade