<
zurück
20.08.2018

Erster Sachverständiger für Tragkonstruktionen aus Faserverbunden

Neues Sachgebiet „Tragkonstruktionen aus Faserverbunden“ in der Ingenieurkammer Niedersachsen

Die Ingenieurkammer Niedersachsen bestellt und vereidigt Sachverständige in ingenieurtechnischen Bereichen. Das neue Sachgebiet „Tragkonstruktionen aus Faserverbunden“ umfasst die Bewertung und Prüfung der Gebrauchstauglichkeit von neuen, geschädigten, reparierten oder verstärkten Tragkonstruktionen aus Faserverbunden. Dafür wurde jetzt mit Prof. Dr. Richard Degenhardt der erste Sachverständige bestellt: „Moderne Tragkonstruktionen, bei denen es zum Beispiel auf besonders geringes Gewicht ankommt, werden in den verschiedensten Bereichen des Ingenieurbaus, z. B. Luft- und Raumfahrt, Schiffsbau, Automobil, Windenergie, Sportgeräte, aber auch im Bauwesen trotz höherer Kosten zunehmend aus Faserverbunden hergestellt“.

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Richard Degenhardt
Seniorwissenschaftler Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik, Strukturmechanik
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
oder
Professor für Stabilität der Faserverbundstoffe
PFH Private Hochschule Göttingen