Impressum

CFK Valley e.V.

Ottenbecker Damm 12
21684 Stade

Telefon: +49 4141 40740-0
Telefax: +49 4141 40740-29
E-Mail:   info@cfk-valley.com

Vorstandsvorsitzender: Dr. Gunnar Merz
USt.-IdNr.: DE814471931
Amtsgericht Tostedt Vereinsregister Nr. 100557

Datenschutzerklärung des CFK VALLEY e.V.

Wir gehen mit Ihren persönlichen Daten sehr gewissenhaft um und richten uns dabei nach den gesetzlichen Bestimmungen der europaweiten Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und nach dieser Datenschutzerklärung, in der wir Ihnen erläutern wozu wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte sich daraus für Sie ergeben.

Dazu haben wir diese Erklärung in Abschnitte gegliedert:

1. Verantwortlichkeit und Erreichbarkeit

2. Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten

3. Quellen der verarbeiteten personenbezogenen Daten

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

5. Ihre Rechte

6. Verschiedenes

   

1. Verantwortlichkeit und Erreichbarkeit

Im CFK Valley e.V. beschäftigen sich weniger als 10 Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten und es werden auch keine Verarbeitungen vorgenommen, die einer Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 DSGVO unterliegen oder personenbezogene Daten übermittelt, anonymisiert übermittelt oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung genutzt. Daher hat der CFK Valley e.V. keinen Datenschutzbeauftragten benannt, verantwortlich ist daher die:

 

Geschäftsführung

CFK Valley e.V.

Ottenbecker Damm 12

21684  Stade

Tel. +49 (0) 4141 4074011

Fax +49 (0) 4141 4074029

info@cfk-valley.com

 

2. Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten  

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bestehen im Wesentlichen aus Stammdaten (Name, Firma, Firmenanschrift, Position, Adresse, Telefonnummern, E-Mailadresse, etc.), Transaktionsdaten (Kontodaten), Dokumentationsdaten (z.B. Teilnahme an Veranstaltungen) und seltener aus Legitimationsdaten (z.B. Ausweis- oder Passdaten für Zugangsberechtigungen oder bei Einladungsschreiben für Visaanträge).

3. Quellen der personenbezogenen Daten

Wir erhalten personenbezogene Daten im Rahmen der Erfüllung unserer satzungsgemäßen Aufgaben im Wesentlichen von unseren Mitgliedsunternehmen und durch überreichte Geschäftskarten bei Besuchen, auf Messen und Veranstaltungen, aus ausgefüllten Anmeldungen zu Veranstaltungen und Anfragen, z.B. per E-Mail und Telefon und weiteren öffentlich zugänglichen Quellen.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden http-Protokolldaten gesammelt, die keine personenbezogenen Daten sind. Wir nutzen diese Daten lediglich zu statistischen Zwecken, um unsere Webseite weiter zu optimieren.

Bei der Versendung unseres Newsletters nutzen wir den Provider CleverReach (CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede). Dadurch erhalten wir allgemeine Informationen, wie z.B. die Anzahl der geöffneten Mails, aber keine personenbezogenen Zuordnungen.

Weitere Informationen zu CleverReach und deren Datenschutzrichtlinien finden Sie unter:

www.cleverreach.com

Bei der Anmeldung zu unseren Events nutzen wir die Ticketbuchungs- und Registrierungsplattform ‚Eventbrite‘ (Datenschutzverantwortlich: Eventbrite NL BV mit Sitz in Silodam 402, 1013AW Amsterdam, Niederlande). Hier werden Stammdaten und Transaktionsdaten eingegeben, die wir lediglich intern zur Verbesserung unseres Services und für gezieltere Informationen zu kommenden Veranstaltungen nutzen.

Die Datenschutzrichtlinien finden sie unter

www.eventbrite.de

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Basis einer Einwilligung, zur Erfüllung vorvertraglicher und vertraglicher Pflichten, aufgrund gesetzlicher Vorgaben, im öffentlichen Interesse oder nach einer Interessensabwägung.

Die Einwilligung zur Datenverarbeitung (nach Art. 6 Abs. 1a DSGVO) ist mit einem jederzeitigen  Widerrufsrecht verknüpft. So nutzen wir beispielsweise E-Mail-Adressen zur Zusendung unseres Newsletters oder Einladungen zu einem Event nach Anklicken eines Bestätigungslinks. Auch eine Weitergabe an Dritte oder Auswertung für interne Marketingzwecke wird nur durchgeführt, wenn Sie uns explizit dafür eine Einwilligung erteilt haben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Entsprechende Abmeldelinks sind bei Einladungen und Newsletter vorhanden.

Wenn wir mit Ihnen in einem Vertragsverhältnis oder davor stehen, bestehen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Erfüllung eines Vertrags unumgänglich sind. Dazu zählen z.B. die Mitgliedschaft und dessen Beantragung, Sponsorenverträge, Arbeitsverträge, Dienstleistungsverträge und Aufträge. Auch für die satzungsgemäße Erfüllung unserer Aufgaben ist dies erforderlich. Auch gesetzliche Vorgaben nach Art. 6 Abs. 1c DSGVO können die Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtend machen (z.B. steuerrechtlich). Bei berechtigten Interessen können wir nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO für bestimmte Zwecke nach vorheriger Abwägung Daten verarbeiten. Dies ist der Fall, wenn wir rechtliche Ansprüche wahren wollen oder Ihnen z.B. postalisch eine Einladung zu Events zuschicken. 

Personenbezogene Daten werden ohne Einwilligung nicht an Dritte weitergeleitet, es sei denn eine Vertragserfüllung oder gesetzliche Vorschriften machen dies notwendig. Gleiches gilt für die Übermittlung in Drittstaaten.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den erforderlichen Zeitraum zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten. So werden bei Austritt eines Unternehmens alle persönlichen Daten der beteiligten Mitarbeiter gelöscht. Für die Aufbewahrung von Akten werden die gesetzlichen Vorschriften (in der Regel 10 Jahre) eingehalten. Es wird eine professionelle Aktenvernichtung in Anspruch genommen.

Der CFK Valley e.V. hat zu allen Arbeitsabläufen Prozesse entwickelt, die dies sicherstellen sollen.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten persönlichen Daten, z.B. deren Herkunft und Weiterleitung, weiterhin das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ihre Anfrage dazu können Sie in Textform per Post oder E-Mail an den CFK Valley e.V. richten.

CFK Valley e.V.

Ottenbecker Damm 12

21684  Stade

oder

info@cfk-valley.com

Wenn Sie hierzu weitere Informationen benötigen, können Sie diese auch unter

www.lfd.niedersachsen.de

finden oder sich wenden an:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstr. 5

30159 Hannover

Tel. +49 (0) 511 1204500

Fax +49 (0) 511 1204599

poststelle@lfd.niedersachsen.de

 

7. Verschiedenes

Generell kann die Datenübertragung über das Internet, wie z.B. der E-Mail-Verkehr, Sicherheitslücken aufweisen. Eine uneingeschränkte Sicherheit vor einem Zugriff durch Dritte kann es nicht geben. Es besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO mit einem externen IT-Dienstleister zur Wartung des Servers. Dennoch ist dabei ein Zugriff auf personenbezogene Daten nicht auszuschließen. Auch kann es zu Datenpannen, z.B. durch Hackerangriffe, einen verlorenen USB-Stick oder Diebstahl eines Laptops kommen. Liegt eine derartige Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten (Art. 33 und 34 DSGVO) vor, werden wir diese schnellstmöglich, aber innerhalb der vorgeschriebenen 72 Stunden, der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde melden.

In unserem Fall ist dies:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstr. 5

30159 Hannover

Tel. +49 (0) 511 1204500

Fax +49 (0) 511 1204599

poststelle@lfd.niedersachsen.de

Auch wenn Sie weitere Fragen oder, was wir auf jeden Fall vermeiden wollen, einen Grund zur Beschwerde haben, können Sie sich an diese  Adresse wenden.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand  Mai 2018. Änderungen der gesetzlichen Vorgaben oder Anpassungen finden Sie stets in der aktuell gültigen Fassung auf unserer Webseite:

www.cfk-valley.com

Sie gilt nicht für die mit unserer Seite verlinkten externen Webseiten.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung in einer verständlichen Sprache die gesetzlichen Grundlagen erläutert zu haben. Aber darüber hinaus ist uns noch viel wichtiger, dass wir dadurch Vertrauen schaffen, auf dessen Basis Sie uns Ihre kostbaren personenbezogenen Daten anvertrauen.