<
zurück
VW

Volkswagen AG

Straße: Brieffach 16 09
PLZ: 38436
Stadt: Wolfsburg
Website: www.volkswagen.de

Erweiterte Beschreibung zum Unternehmen:

Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas. Im Jahr 2011 steigerte der Konzern die Auslieferungen von Fahrzeugen an Kunden auf 8,265 Millionen (2010: 7,203 Millionen), das entspricht einem Pkw- Weltmarktanteil von 12,3 Prozent. Zehn Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen, Audi, SEAT, Škoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN. Der Konzern betreibt in 18 Ländern Europas und in acht Ländern Amerikas, Asiens und Afrikas 94 Fertigungsstätten. 501.956 Beschäftigte produzieren an jedem Arbeitstag rund um den Globus circa 34.500 Fahrzeuge, sind mit fahrzeugbezogenen Dienstleistungen befasst oder arbeiten in weiteren Geschäftsfeldern. Seine Fahrzeuge bietet der Volkswagen Konzern in 153 Ländern an. Ziel des Konzerns ist es, attraktive, sichere und umweltschonende Produkte anzubieten.

Produkte + Dienstleistungen:

  • Konzeptfahrzeuge/ Technologieträger
  • Kleinstserien Bauteile für Premiumfahrzeuge
  • Leichte Betriebsmittel und Handhabungsmittel (Blue Factory)

Wertschöpfungs­stufen

Produktdesign
Prozesssimulation
Herstellungsverfahren
Produktionssysteme
Montage- und Fügetechnik
Oberflächentechnologie
Aus- und Weiterbildung

Branchen

Automobilbau
Automobilbau

Kernkompetenzen:

Im Konzernsitz in Wolfsburg betreibt die Volkswagen AG im Bereich der Technischen Entwicklung gemeinsam mit der Konzernforschung ein CFK-Technikum, welches die komplette Fertigungskette (2x Heißluft-Autoklaven inkl. Infusionsanlagen, 1x RTM-Anlage, 2x Cutter und 2x Besäumungsanlagen) für Faserverbundteile abbildet.

Im Bereich der Faserverbundwerkstoffe umfasst die Kernkompetenz die Fertigung von Prototypen und Kleinstserien für PKW-Bauteile, sowie leichte Betriebsmittel.

Die Mitarbeiter werden auf dem Fachgebiet der Faserverbundwerkstoffe kontinuierlich weitergebildet.

Zielstellung ist die kontinuierliche Weiterentwicklung und das Überführen der gewonnenen Erkenntnisse aus den Forschungs- und Entwicklungsprojekten in serienreife Produkte.

Schlagworte:

  • Prototypenbau
  • Technologieentwicklung
  • Wirtschaftlicher Leichtbau für die Volumenfertigung