<
zurück
Hahlbrock

Hahlbrock GmbH - Faserverstärkte Kunststoffe

Straße: Wischhöfers Weg 7
PLZ: 31515
Stadt: Wunstorf
Website: www.hahlbrock.de

Erweiterte Beschreibung zum Unternehmen:

Die Hahlbrock GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung, Fertigung und Montage von großformatigen Faserverbundformteilen und Strukturen. Schwerpunkte sind Schiffsaufbauten für Kreuzfahrtschiffe und Mega-Yachten, Formteile für Marineanwendungen, Messeaufbauten, Großradome und Antennenverkleidungen. Auch für Versuchs- und Testanlagen und dynamisch beanspruchte Simulatoren im Bereich der Fahrzeugentwicklung fertigen und montieren wir Sonderkonstruktionen aus Faserverbundkunststoffen. Seit über 40 Jahren gehören die flexible und schnelle Reaktion auf Kundenwünsche und  die zeitnahe Umsetzung auch ausgefallener Designideen zu den Stärken unseres mittelständischen Unternehmens. Die Faserverbundfertigung erfolgt in modernen Fertigungsstätten am Standort Wunstorf, verkehrstechnisch nah angebunden an die Autobahnen A2 und A7, die Schiene und den  Mittellandkanal. Hahlbrock – Faserverstärkte Kunststoffe ist nach ISO 9001:2008 zertifi ziert und hat die Betriebszulassung des Germanischen Lloyd für die Fertigung von Faserverbundbauteilen.

Produkte + Dienstleistungen:

  • Großformatige Sandwichelemente und Faserverbundbauteile
  • Fahrzeugausbausätze für temperierten Lebensmittel- und Pharmatransport
  • CNC-Bearbeitung von Faserverbundbauteilen aus CFK, GFK und AFK
  • CNC-gestützter Formenund Modellbau
  • Flächenrückführung

Wertschöpfungs­stufen

Produktdesign
Herstellungsverfahren
Materialbearbeitung

Branchen

Automobilbau
Automobilbau
Schiffbau
Schiffbau
Sonstige Branchen
Sonstige

Kernkompetenzen:

Entwicklung, Fertigung und Montage von qualitativ hochwertigen Großstrukturen in Faserverbundbauweise.

Entwicklung und Fertigung von modularen Ausbausätzen aus  Faserverbundkunststoff für den gekühlten Lebensmittel- und Pharmatransport in Straßenfahrzeugen.

CNC-gestützte Fertigung von Formwerkzeugen und Vorrichtungen für die Formteilfertigung sowie fünfachsige Bearbeitung von Faserverbundformteilen bis ca. 6 m Länge und 2,30 m Breite.

Digitale 3D-Vermesssung und Flächenrückführung vorhandener Topographien zu CAD-Modellen.

Schlagworte:

  • Fräsbearbeitung
  • Formenbau
  • Faserverbundsandwichbauteile
  • Flächenrückführung
  • Montage