<
zurück

ETC Enrichment Technology Company

Straße: Stetternicher Staatsforst
PLZ: 52428
Stadt: Jülich
Website: www.stornetic.com/index_de.html

Erweiterte Beschreibung zum Unternehmen:

ETC (Enrichment Technology Company) ist ein Hochtechnologieunternehmen, das Gaszentrifugen entwickelt und fertigt. Mit diesen komplexen Maschinen kann Uran von unseren Kunden so angereichert werden, dass es sich zur Energieerzeugung in Kernkraftwerken eignet. Die Zuverlässigkeit und Effizienz der Technologie wird seit Jahrzehnten in Anreicherungsanlagen an mehreren internationalen Standorten unter Beweis gestellt. Zuletzt hat ETC seinen Geschäftsbereich erweitert und Tochterfirmen gegründet:

Bei STORNETIC werden die langjährigen Erfahrungen im Bereich Auslegung und Herstellung ultraschneller Rotationskörper aus Kohlefasern genutzt, um elektrische Energie in Form von kinetischer Rotationsenergie mittels Schwungrädern zu speichern. Das Produkt, EnWheel® und DuraStor1000®, wird auf dem Markt angeboten und ermöglicht ein dezentrales Energiespeicherkonzept mit langer Lebensdauer und hoher Zyklenzahl pro Tag.

EMS ist spezialisiert auf Entwicklungstätigkeiten im Bereich Auslegung, Herstellung und Automatisierung rund um das Thema Kohlefaser und hochpräzise Metallrohre an, als auch Serienproduktion der entsprechenden Bauteile. Derzeit entwickeln wir unsere kontinuierlichen Fertigungstechnologieen Insbesondere für den Einsatz in Drucktanks weiter.

Produkte + Dienstleistungen:

  • Kinetische Energiespeicher mittels Schwungrad-Prinzip
  • Drucktank für Automotive und Aerospace
  • Herstellung von Ultra-Gaszentrifugen
  • Planung und Realisierung von großtechnischen Zentrifugen Anlagen inklusive Abwicklung

Wertschöpfungs­stufen

Produktdesign
Prozesssimulation
Herstellungsverfahren
Materialbearbeitung
Dienstleistungen

Branchen

Luftfahrt
Luftfahrt
Automobilbau
Automobilbau
Maschinen- und Anlagenbau
Maschinen- und Anlagenbau

Kernkompetenzen:

Die Kernkompetenzen des Unternehmens  liegen in der hoch - präzisen Herstellung von Kohlefaser-Produkte mit Hilfe des Wickel,- oder Flechtverfahrens. Diese Verfahren aber auch die Verarbeitung von hochfesten Stahlsorten mittels Fließdrücken sind in Großserien - Fertigung möglich. Dazu gehört auch das produktgerechte Auslegen sowie die notwendigen Materialtests.

Schlagworte: 

  • Flechten
  • Wickeln
  • Auslagen und Simulation
  • Pressure Vessel
  • Fly Wheel